Wittgenstein-Studien

herausgegeben im Auftrag der / edited on behalf of Internationalen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft e.V. (ILWG)
von / by Juliet FLOYD, Yi JIANG, Stefan MAJETSCHAK, Richard RAATZSCH, Nuno VENTURINHA, Wilhelm VOSSENKUHL und Anja WEIBERG.

Die Wittgenstein-Studien stellen ein jährlich erscheinendes Forum der internationalen Wittgenstein-Forschung dar. Veröffentlicht werden Artikel und Forschungsmaterialien zu Leben, Werk und Philosophie Ludwig Wittgensteins sowie zu seinem philosophischen und kulturellen Umfeld.

The yearbook Wittgenstein-Studien (published by de Gruyter) offers a forum for articles and materials on Ludwig Wittgenstein’s philosophy, his Nachlass and life as well as his philosophical and cultural environment. We welcome contributions from both traditional and contemporary approaches.

Was wir unseren Autor*innen bieten:
- Alle eingereichten Artikel werden einem Peer-Review unterzogen.
- Veröffentlichte Artikel werden in Scopus und Web of Science indexiert.
- Jedem Artikel wird ein DOI zugewiesen.
- Die Autor*innen werden üblicherweise innerhalb von 6 bis 8 Wochen über die Entscheidung über Annahme (ggf. mit Überarbeitung) oder Ablehnung des eingereichten Artikels informiert.
- Falls Änderungen oder Verbesserungen des Artikels erforderlich sind, erhalten die Autor*innen von den Gutachter*innen ein ausführliches Feedback, das ihnen hilft, den Artikel zu verbessern. Auch im Fall einer Ablehnung wird ein Feedback geschickt.
- Kontinuierliche Einreichung: Für das Jahrbuch gibt es keine festgelegten Fristen. Wenn Sie jedoch sicherstellen wollen, dass Ihr Beitrag (im Fall einer Annahme) in den nächsten Band aufgenommen wird, empfehlen wir Ihnen, Ihren Text bis Ende Oktober einzureichen, damit der Begutachtungsprozess rechtzeitig abgeschlossen werden kann.


What we offer to our authors:
- All submitted articles are peer-reviewed
- All published articles are indexed to Scopus and Web of Science. Each article is assigned a DOI.
- Authors will be informed about the decision on acceptance (potentially with revision) or rejection of the submitted article usually within 6 to 8 weeks.
- In case that changes or improvements of the article are requested by the reviewers, the authors will receive profound/detailed feedback which helps them improving the article. Feedback is also provided in case of rejection.
- Continuous submission: The yearbook does not have any specific deadlines. However, if you want to ensure that your contribution (in case of acceptance) will be included in the next volume, you should submit your text by the end of October in order to complete the review process in time.


Beiträge werden an die Adresse der zuständigen Redaktion erbeten.
Please send your submission to the editor in charge.

Bitte beachten Sie bei der Einrichtung Ihres Manuskripts unsere ‚Hinweise für Autoren‘.
Please consider our ‚Notes for Contributors‘ while preparing your submission.

Hinweise für AutorInnen / Notes for Contributors

Alle eingehenden Manuskripte werden im peer review-Verfahren geprüft.
All manuscripts submitted will be peer reviewed.

Dem Wissenschaftlichen Beirat der „Wittgenstein-Studien“ gehören derzeit die folgenden Persönlichkeiten an:
Members of the advisory board of „Wittgenstein Studies“ are currently:

James Conant (Chicago), Esther Heinrich-Ramharter (Wien), Wolfgang Kienzler (Jena), Felix Mühlhölzer (Göttingen), Volker Munz (Klagenfurt), Christoph Pfisterer (Zürich), Thomas Rentsch (†), Bernhard Ritter (Graz), Andreas Roser (Linz), Josef Rothhaupt (München), Joachim Schulte (Zürich), Jasmin Trächtler (Dortmund)

Herausgabe / Editors ‚Abhandlungen/Articles‘

Ass.Prof. Anja Weiberg
Universität Wien
Institut für Philosophie
Universitätsstr. 7 (NIG)
1010 Wien
Austria

anja.weiberg(at)univie.ac.at

Herausgeber / Editor ‚Buchbesprechungen / Book Reviews‘

Prof. Dr. Nuno Venturinha
Departamento de Filosofia
NOVA FCSH
Av. de Berna, 26 C
1069-061 Lisbon
Portugal

nventurinha.ifl(at)fcsh.unl.pt

Internationale Ludwig Wittgenstein Gesellschaft e.V. - Alle Rechte vorbehalten - Letzte Änderung: 09.09.2023

ILWG auf Facebook

Facebookseite der Gesellschaft

Wittgensteins Nachlass und Werk

Sortierbare Ãœbersichtstabelle

Wittgenstein Source

Faksimile von Wittgensteins Nachlass

Nachlasstranskriptionen

Interaktive Dynamische Darstellung

Wittfind

Wortsuche im Nachlass

Metadatensuche

Suche nach Personen- und Werkbezügen, Auffinden der Quellen für Veröffentlichungen aus dem Nachlass...

Austrian Ludwig Wittgenstein Society (ALWS)

British Wittgenstein Society (BWS)

Nordic Wittgenstein Society

The Wittgenstein Archives at the University of Bergen (WAB)

The Cambridge Wittgenstein Archive